Aktuelles

Hier finden Sie Details zu unseren Veranstaltungen, unseren regelmäßigen internen Treffen und Links zu Veranstaltungen anderer Organisationen und Initiativen, auf die wir aus unserem Netzwerk hingewiesen werden.

Gern begrüßen wir Sie bei einer unserer Veranstaltungen!

Netzwerktreffen

Dienstag, 5.7., Dienstag 20.9., Mittwoch 26.10., Dienstag 6.12.

Jeweils 19 Uhr.
Im Alten Rathaus, Reutlingen, oder digital (Details jeweils über Newsletter-Verteiler).

Altes Rathaus
Rathausstraße 6
72764 Reutlingen

voraussichtlich in Präsenz
gemäß 3G-Regeln

Interessierte immer willkommen!

Hilfe bei Gewalt gegen Frauen und Kinder und für Schwangere in Not

in deutscher und ukrainischer Sprache:

Sonntag, 03.07.2022

Aufrecht Gehn – Nein zu Gewalt an Frauen

19 Uhr im franzK

Aufrecht gehn

am 03.07.2022 im franzK

Wir sagen: „Nein zu Gewalt an Frauen“ nden, Lesungen und vielem mehr

Mit Texten und Liedern von Frauen mit und ohne Fluchtgeschichte(n), mit entdeckten und noch nicht entdeckten Künstlerinnen und Frauen, die ihrer Hoffnung auf eine Welt in Solidarität und Gerechtigkeit Ausdruck geben

Moderation: Dietlinde Elsässer

Dienstag, 12.07.2022

Neuer Termin!
19 – 21 Uhr
Spitalhof Reutlingen

© Frauenforum Reutlingen

 

Podiumsdiskussion

„Reflexionen über Differenz und Geschlecht“

mit Sara Rukaj, Autorin und Florian Wahl, MdL

Eintritt frei, Spenden willkommen

Die moderierte Diskussionsrunde gibt Einblicke in die öffentlich kaum wahrgenommene Debatte um Identitätspolitik und das Selbstbestim-mungsgesetz, das von der Ampel-Koalition angestrebt wird. Wir werden eine sachliche Debatte führen, Argumente differenziert beleuchten und über Hintergründe des komplexen Themas aufklären. Eingeführt wird über die Geschichte der Frauenbewegung und der queerpolitischen Bewegung.

Frau Sara Rukaj ist freie Autorin, Journalistin und Expertin für die Themen Antisemitismus, Feminismus und Ideologiekritik. Herr Florian Wahl ist Abgeordneter (SPD) im Landtag von Baden-Württemberg und neben anderen Funktionen der queerpolitische Sprecher der SPDLandtagsfraktion.

Spitalhof Reutlingen
Wilhelmstr. 69, 72764 Reutlingen

Anmeldung erwünscht per E-Mail an vhahn.ra@web.de

Veranstalterinnen: Vitamin Kunstprojekte e.V. in Kooperation mit dem Frauenforum RT

ARCHIV

Samstag, 21.05.2022

Weibermarkt

Gemeinsam mehr erreichen

© Frauenforum Reutlingen

Weibermarkt

am 21.05.2022

Markt mit Kunsthand-werkerinnen und Unternehmerinnen aus der Region

Infostände von Frauenorganisationen, Frauennetzwerken und Beratungsstellen

Buntes Programm mit Vorträgen, Talkrunden, Lesungen und vielem mehr

Ab dem 04.03.2022
Reutlinger Frauenwochen

© Stadt Reutlingen

Programmheft

rund um den Internationalen Frauentag

am 08.03.2022

 

 

Freitag, 11.03.2022
18 – 19:50 Uhr
Kamino // Programmkino Reutlingen

© Die Kundin – cbb Camilo Berstecher Barrero

Film mit Publikumsgespräch

„Die Kundin“

mit Sabine Krome, Rat für deutsche Rechtschreibung

Eintritt 8€

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der über 80-jährigen Marlies Krämer, die seit 30 Jahren für Geschlechtergerechtigkeit in der deutschen Sprache kämpft. Sie geht gegen Formulare vor, die nur die Begriffe „Inhaber“ oder „Kunde“ kennen. Sie schreibt und demonstriert und zieht vor Gericht.

Nach dem Film diskutieren wir mit Frau Dr. Krome, Geschäftsführerin des Rats für deutsche Rechtschreibung.

Kamino Programmkino Reutlingen
Ziegelweg 3, 72764 Reutlingen

Veranstalterinnen: Kamino Programmkino RT, Frauenforum RT, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Reutlingen

Mittwoch, 09.03.2022
16 – 19 Uhr
Stadtbibliothek Reutlingen

Frauen lesen für Frauen

Eintritt frei.

 

Zum Internationalen Frauentag 2022 stellen Frauen aus Reutlingen verschiedene Bücher vor oder lesen aus eigenen Texten. Es lesen:

16:00 Uhr: Heidemarie Köhler aus ihrem unveröffentlichten Roman „Alte Bilder“

16:30 Uhr: Mareike Inhoff aus ihren Artikeln zum Thema „Frauenprobleme?“

17:00 Uhr: Katharina Herzog aus „Madame Moneypenny – wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können“ von Natascha Wegelin

17:30 Uhr: Barbara Bosch aus „Freiheit ist erst der Anfang“ von Virginia Woolf

18:00 Uhr: Uschi Kurz aus der Anthologie „Schwabens Abgründe“

Stadtbibliothek Reutlingen, Großes Studio
Spendhausstr. 2
72764 Reutlingen

Aufgrund der reduzierten Plätze wird um Anmeldung gebeten über www2.stadtbibliothek-reutlingen.de oder telefonisch unter 07121/303 2847.

Veranstalterinnen: Stadtbibliothek Reutlingen, Frauenforum Reutlingen

Dienstag, 08.03.2022
15 – 18 Uhr
Markplatz Reutlingen

Aktion auf dem Marktplatz

„Remember my name / Remember my story“

 

Die Ausstellung im Freien zeigt einzelne Biografien von getöteten Frauen und vermittelt Informationen zum Thema Femizide, also die Tötung von Frauen und Mädchen aufgrund ihres Geschlechts.

Marktplatz Reutlingen

Veranstalterinnen: Terre des Femmes Ortsgruppe TÜ/RT, Frauenforum Reutlingen, Stadt Reutlingen

Dienstag, 08.03.2022
16:30 Uhr
Markplatz Reutlingen

Kundgebung auf dem Marktplatz

„Wandel ist weiblich“ 

Wandel ist weiblich. Deswegen:
Faire Chancen für Frauen in der digitalen Arbeitswelt!
Gesellschaftliche und finanzielle Aufwertung sozialer und personenbezogener Dienstleistungen!
Und endlich.
Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit!

Marktplatz Reutlingen

Veranstalterin: Bezirksfrauenrat ver.di Fils Neckar Alb